21.08.2015 10:15 Uhr - mein Freutag des Jahres

... ist nun schon wieder eine Woche her. Aber da hatte ich besseres im Sinn, als bloggen. Also hab ich eine Woche gewartet, und jetzt darf ich vorstellen: unser letztes Kind, unsere dritte Tochter, unser Lieschen Radieschen macht das Kinderkleeblatt komplett. Und den Lieserich zum Hahn im Korb. Die Pippi ist beleidigt, hatte sie doch einen weiteren kleinen Bruder bestellt, statt "noch so eine Schwester". Ja nun, wir sind bekanntermaßen nicht bei wünschdirwas, sondern bei soisses und so wird die Pippi damit leben, nur einen Bruder und dafür zwei Schwestern zu haben, und der Lieserich damit, von lauter Weibsen eingekreist zu sein. Wir haben genug kleine Jungs im Freundes- und Bekanntenkreis, er muß nicht nur mit Mädels spielen *gg*. Und für uns hätte es kein besseres Baby geben können, als die entzückende Miniliese.Weshalb der 21.08.2015 unser Freutag des Jahres ist, auch der der Pippi, die ihre kleine Schwester inzwischen doch SEHR niedlich und süß und klein findet, und sie am liebsten den ganzen Tag auf dem Arm haben möchte.



Freitagnachmittag. 54 cm Mensch, 3950 g leicht und, so abgedroschen wie es klingt, aus dem Bauch mitten ins Herz. Wir sind so verdammt dankbar. Wir haben vier Kinder bekommen, und auch wenn wir, wie alle anderen auch, unser Päckchen zu tragen haben - diese vier Kinder sind das Ergebnis von vier absolut problemlosen, relativ zipperleinarmen Schwangerschaften. Einzig die vier Kaiserschnitte sind ein Wermutstropfen, ich hatte mir das zur-Welt-kommen meiner Kinder anders erträumt und ich werde in 100 Jahren nicht verstehen, was Frauen dazu bringt, sich freiwillig den Bauch aufschneiden zu lassen, in der irrigen Annahme, das sei der vergleichweise leichtere Weg (für die hätte ich am Freitagabend gern ein Video meines ersten Aufstehunterfangens gedreht, und am Samstag gleich noch eins, was mich bei dem Versuch zeigt, mich einfach nur hinzusetzen). Aber das ist Kikikram, verglichen mit dem großen Ganzen, und heute, nur eine Woche später, komme ich mit einer Ibuprofen pro Tag aus, kann die Jüngste im Tuch tragen und die Geschwister ein bißchen auf dem Spielplatz bespaßen. Das ist auch gut so, wir sind nämlich noch dabei, uns zurechtzuruckeln mit der neuen Familienkonstellation, und das ist nicht immer nur schön.

Hier nochmal im schicken Heimgehoutfit am Montagmorgen, im zarten Alter von knapp 72 Stunden.


Es ist und bleibt das größte Wunder von allen, auch im vierten Anlauf. Dieser Moment, an dem man das frische Menschlein zum ersten Mal sieht, und riecht - der ist mit nichts, was ich in knapp 40 Jahren erlebt habe, vergleichbar. Ich bin wehmütig, für uns ist diese Phase mit der Ankunft der Miniliese beendet. Definitiv und ganz sicher. Mit unserem vierblättrigen Kleeblatt sind wir komplett und die vier großzukriegen, ist für uns gesichert Aufgabe genug. Mehr noch als melancholisch bin ich aber froh, und dankbar, und sehr demütig. Es ist beileibe weder selbstverständlich, einfach so schwanger zu werden, noch, vier gesunde Kinder zur Welt bringen zu dürfen. Wir wissen nicht, was das Leben für sie oder uns künftig bereithält. Wir wissen aber, jetzt sind sie hier, bei uns, und wir dürfen sie ein Stück des Weges begleiten. Und das macht für mich, trotz aller Anstrengung und Nerverei, die das auch oft bedeutet, jeden Tag auch zum Freutag.

Kommentare

  1. Was für ein schönes Bild. Ich freue mich sehr dass es euch so gut geht!
    Ganz ganz liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ich gratuliere euch ganz herzlich zu diesem kleinen Wunder! Herzallerliebst! <3
    Die wünsche ich schnelle Genesung und euch allen ein schönes und harmonisches Familienleben.
    Glg Majo

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön geschrieben....HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Meinen allerherzlichsten und liebsten Glückwunsch und alles Gute zur Ankunft des vierten Kleeblättchens :) die Kleine ist so zuckersüß! Ich kann den Moment auch kaum noch abwarten!
    Das mit den Wunschkaiserschnitten verstehe ich auch nur entfernt. Warum musstest Du einen machen? Ich wünsche Dir da gute Erholung!!!
    Ich wäre gerne zum Probetragen vorbei gekommen ;D aber es wird doch jetzt so heiß, da schwitzt die Kleine sich kaputt ;)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Post! Herzlich Willkommen kleine Mini-Liese! Nach 32 Jahren kann ich sagen, dass Du ein fantastisches Geburtstagsdatum hast! Alles Liebe für Euch 6!!! Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch !Genießt Euer kleines süßes Wunder!!!!!Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung Tina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so wunderbar ehrlich geschrieben... :-V
    Herzlichen Glückwunsch zum vierten Kind und alles nur erdenklich Gute für euch als Familie.
    Lasst es euch gut gehen <3

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hachz... das verkraftet mein derzeit so hormonvollgepumptes ICH nicht, ohne, dass hier die Tränen nur so kullern. Aber ich wette, ganz ohne hast Du das auch nicht geschrieben! Wie wunderschön! <3. Auch hier noch einmal: Ich freue mich so sehr für Euch, dass Eure kleinste Liese jetzt gesund bei Euch angekommen ist und auch wenn ich all Deine anderen Gedanken, die Wehmut und alles, was sonst noch so mitschwingt, so hunderprozentig verstehen kann, ist es doch einfach das größte Glück, dass sie jetzt da ist!

    Ich drück Euch fest!
    Liebste Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  9. Och Mensch, dein Text ist so schön geschrieben, dass ich mitweinen muss!
    Hertzlichen Glückwunsch zum vierten Kind und alles Gute für euch sechs!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Ganz allerherzlichsten Glückwunsch zur Geburt der Kleinen!
    Ja, die Wehmut kenn ich, wir haben bereits nach der zweiten Murmel das Handtuch geschmissen - geht ja nich nur ums schwanger sein und die Babyzeit, die Lütten werden ja auch größer. Und eine größere Kinderschar traue ich mir selbst nicht zu. Deshalb habe ich vor Eurer Familie großen Respekt!

    Ganz liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  11. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch noch zur Geburt der Mini-Liese!!! Alles Liebe für euch, stets gute Gesundheit und viel Freude am Familienleben!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS # 30/2017 - ein Sommeroutfit für den Herbst?

RUMS mal wieder - mit neuem Lieblingspulli und Lichtblick